Geschichte

Die Entfernung von Körperbehaarung mit Zuckerpaste zählt nicht zu einer Entwicklung der Neuzeit.

Das sogenannte Sugaring fand ihren Ursprung vor mehreren hundert Jahren im Orient, zu Lebzeiten der Kleopatra. Schon zu jener Zeit erkannten die Menschen die wertvollen Eigenschaften der Zuckerpaste und die damit verbundene sanfte Möglichkeit, sich der Körperbehaarung zu entledigen.

Diese Methode fand ihre Tradition in den Ländern der Erde, in denen die Entfernung von Körperbehaarung, insbesondere im Achsel- und Intimbereich, dem dort vorherrschenden strengen Glauben von Reinheit Rechnung trägt. Bereits im alten Ägypten enthaarten sich die Frauen mit Zucker.

Heute wird die Zuckerpaste von nahezu jeder Frau in orientalischen Ländern (wie z. B. Marokko, Tunesien, Ägypten) verwendet. Zumeist finden sich die Frauen in einer Art Zeremonie zusammen, kochen die Zuckerpaste gemeinsam, verschönern sich gegenseitig und zelebrieren die süße und zugleich schonende Methode, zu glatter und weicher Haut zu gelangen.

Kollege/in mit Erfahrung im Sugaring in Teil- oder Vollzeit

Wir suchen Verstärkung – für weitere Informationen und Bewerbungen bitte Kontakt aufnehmen. Wir freuen uns auf dich!